Bild des Monats

Liebe Leserin, lieber Leser,

hier veröffentliche ich im monatlichen Rhythmus Bilder, die in meinem Atelier entstanden sind. Sie erhalten Einblicke in das Entstehen meiner Werke. Heiter, besinnlich, tiefgehend und auch farbenfroh soll die Auswahl sein. Mehr über mich und meine Malerei finden Sie hier.

 

Schreiben Sie mir, wenn Ihnen ein Bild besonders gefällt. Bitte klicken Sie hier.

 

Ihre Gilla Stoffers


Januar 2023

Der Weg ins neue Jahr - Was wird es bringen?

Aquarell 25 x 25

Dezember 2022

In der Stille und Geduld des Winters

liegt die Kraft für das Neue.

 

Monika Minder

November 2022

Herbst

 

Wie schön die Blätter älter werden.

Voller Licht und Farbe sind ihre letzten Tag.

 

John Burroughs

Malkarton 30 x 17

Oktober 2022

Herbstzeit

Im Herbst bei kaltem Wetter

fallen vom Baum die Blätter.

Donnerwetter.

Im Frühjahr dann,

sind sie wieder dran.

Sieh mal an.


Heinz Erhardt

Collage - Herbstzeit

Leinwand 40 x 50

September 2022

Spätsommer

Collage in Bronzetönen - Rinde einer Palme

Leinwand 50 x 50

August 2022

,Ich war eine Dose' - 2 Variationen


Weggeworfen, verbeult und zertreten

sind die zerknautschten Überbleibsel unseres Alltags auf Tritt und Schritt zu finden.

Symbole der Vergänglichkeit und Achtlosigkeit.

Juli 2022

 Lebensabschnitte - 2 Variationen - 30 x 24 cm

Für viele Menschen ist das Leben wie der Lauf eines Flusses.

So, wie dieser durch sein Flussbett geleitet wird,

werden sie in eine Lebensbahn gelenkt

und treten nicht mehr über ihr Ufer.

Sie lassen sich durchs Leben treiben, ohne es je kennengelernt zu haben.

Unbekannter Autor

Juni 2022


"Vernetzungen"

Collagen auf Malkarton 24x30

Mai 2022

Einfach keine Übersicht,

das Chaos ist total,

alles aus dem Gleichgewicht,

vollkommen genial.


Frantz Wittkamp

April 2022

Welches Bild wähle ich für den Monat April? Diese Frage hat mich einige Zeit beschäftigt. Unsere Erde ist gerade völlig auf den Kopf gestellt: Klima-Wandel, Corona und Krieg. Ein von Wahnsinn gekennzeichneter Krieg, der so viele Menschen ins tiefste Unglück stürzt.

 

Die zurzeit herausragenden Farben sind Blau und Gelb. Für diesen Monat habe ich ein neues Bild gemalt - ein Bild für den Wunsch nach Frieden (PEACE).

Peace (40 x 20 cm)
Peace (40 x 20 cm)

Ein bereits früher gemaltes Bild hat auf sich aufmerksam gemacht. Ich bin der Bedeutung der Farben Weiß und Rot nachgegangen und weiß nun, warum ich dieses Bild intuitiv passend finde...!

Ohne Titel (50 x 40cm)
Ohne Titel (50 x 40cm)

Die Farbe Weiß...

  • steht für alles Gute, Unschuld und Jungfräulichkeit
  • ist die Farbe der Gewissheit, der Erleuchtung und der Einsicht
  • wird verbunden mit Wissen und Lernen
  • steht in asiatischen Ländern für Trauer
  • steht in westlichen Ländern - wie Deutschland - für Offenheit und Frieden (Friedenstaube, weiße Fahne)

Die Farbe Rot...

  • ist warm und positiv
  • ist mit unseren körperlichen Bedürfnissen verbunden
  • steht für unseren Überlebenswillen
  • strahlt kraftvolle Energie aus
  • erregt die Emotionen und motiviert zum Handeln
  • ist Körperlichkeit und weckt unsere Lebensfreude

März 2022

Ach, was ist das Leben des Menschen für ein farbenwechselndes Ding (Heinrich von Kleist) - Aquarell 40x 30 cm
Ach, was ist das Leben des Menschen für ein farbenwechselndes Ding (Heinrich von Kleist) - Aquarell 40x 30 cm

Februar 2022

Wohin gehen wir im Jahr 2022(1)? - 40 x 30 cm
Wohin gehen wir im Jahr 2022(1)? - 40 x 30 cm
Wohin gehen wir im Jahr 2022(2)? - 50 x 40 cm
Wohin gehen wir im Jahr 2022(2)? - 50 x 40 cm

Technik: Collage - Zeitungsausschnitt auf Malkarton integriert


Januar 2022

Jahreswechsel am Fluss - Technik: Aquarell auf Aquarellpapier - 40 x 30 cm
Jahreswechsel am Fluss - Technik: Aquarell auf Aquarellpapier - 40 x 30 cm

Die Nacht ist ein Fluss.

Mein Bett ist ein Kahn.

Vom alten Jahr stoße ich ab.

Am neuen lege ich an.

Morgen spring' ich ans Land.

Dies Land, was ist's für ein Ort?

Es ist keiner, der's weiß.

Keiner war vor mir dort.


Josef Guggenmoos


Dezember 2021

Auf Schnee warten wir noch, aber einige Tage mit ,Puderzucker'-Landschaften haben wir in diesem Dezember bereits erlebt.

Winterimpression I
Winterimpression I
Winterimpression II
Winterimpression II

Hagebutten an blattlosen Sträuchern zeigen sich nach den ersten Frostnächten angefroren im Tageslicht. Zarte, wattebauschige Phantasieblüten streben in kalter Umgebung erwartungsvoll in die Höhe.

 

Technik: Aquarell auf Aquarellpapier - 25 x 25 cm


Schlosstheater: Sonntag, 26.3. um 11 Uhr

Tickets unter: Klick


Bild des Monats Januar 2023

Der Weg ins neue Jahr - Was wird es bringen?

Aquarell 25 x 25

Mehr zu Gillas Malerei ist hier zu finden.


Frisch erschienen

Was Sie vielleicht schon immer wissen wollten und gesucht haben. Hier ist es:

 

Das Stadtlexikon

 

Mit 320 Stichworten rund um Münster nimmt das Werk eine besondere Stellung ein. Die Texte sind kurz gehalten, aber dennoch äußerst informativ. Velen Fotos ergänzen die jeweiligen Stichwörter.

 



Verzeichnis der Beiträge

B

Bockwindmühle: Abbruch und Wiederaufbau

Bunsmann, Berti: Vaters Tod

Bunsmann, Berti: Meine Erstkommunion

Bunsmann, Berti: Erinnerung an Prof. Landois

C

Clemenskirche: Wiederaufbau 1953-1958

F
Friedrichs, Reinhold: Schicksalhafte Jahre

Fotografen und Bilder: Ein Rückblick

G

Geschehnisse: Amtsblatt aus dem Jahre 1822

Gestern und Heute: Wie sich die Stadt ändert

Gievenbeck: Erinnerungen an die Volksschule

H

Hafen,: Schleuse, Kanal und Klein Muffi

K

Kleffner, Lucie: Jugenderinnerungen um 1905

Karnevalsumzug: von 1897

 

L

Lüke, Prof. Dr. Ulrich: Weihnachtsdepesche

Linnemann, Rolf: Wallfahrt nach Kevelaer

M

Männergesangverein: Mauritz-Amicitia

N

Nostalgisches: Alte Fotografien

Q

Quante, Heinrich: Landarzt, Hiltruper Original

Quante, Heinrich: Bildgeschichten

S

Schmelter, Josef: Schicksalhafte Jahre

Schmiemann, August: Bildhauer

Straßenbahner: Traumberuf

W

Wie ein Münster-Vortrag entsteht

Wissing, Heinz: Beruf: Polizist



Empfohlene Links